• 1

Aktionen des Vereins

 

Web-Cam für AG Wanderfalkenschutz auf Heilig Geist

20.08.2010

Mit einer Spende von 400 € unterstützt der Verein Alt-Heidelberg die AG Wanderfalken-schutz im NABU, Heidelberg. Der Scheck wurde von Joachim Förster, Vorsitzender des Vereins und Vorstands-mitglied Kurt Cerdini an  Hans-Martin Gäng, Leiter des Projekts "Wiederansiedelung wild lebender Wander-falken in Heidelberg nach 47 Jahren Abwesenheit", übergeben.

Der Verein Alt-Heidelberg setzt für sich die Pflege und Erhaltung des Stadtbilds der Heidelberger Altstadt ein. „Ein besonderes Projekt verdient besondere Förderung“, so Joachim Förster, Vorsitzender. Denn die Wanderfalken tragen aber nicht nur zum romantischen Stadtbild bei, sie sind geradezu zu Maskottchen der Altstadt geworden.
Sie halten die Tauben von der Heiliggeistkirche und der Umgebung fern und vermeiden so Beschädigungen und Verschmutzung durch Taubenkot. „Wir wollen dazu beitragen, dass die Wanderfalken auch weiterhin die Lufthoheit um Heilig Geist wahrnehmen“, so Förster. Seit 11 Jahren sind die Wanderfalken auf dem Heiliggeistkirchturm wieder heimisch.
Im Rathausfoyer und im Internet (www.ag-wanderfalken.de) kann man während der Brutzeit (Januar bis Mai) mittels Webcams den Heidelberger Wanderfalken in die gute Stube schauen. Die hierbei eingesetzte Technik ist extremen Bedingungen bei Wind und Wetter ausgesetzt und musste überholt werden. Hierzu leistet der Verein Alt-Heidelberg nun einen Beitrag.



Verein Alt-Heidelberg unterstützt Ebert-Bild
am Friedrich-Ebert-Platz

10.07.2010

Von 2006 bis 2010 wurde der Friedrich-Ebert-Platz in Heidelberg umgebaut.
Enthüllt wurde an diesem Tag das in Beton gegossene Bildnis des Namensgebers des Platzes, des Reichspräsidenten und gebürtigen Heidelbergers Friedrich Ebert (1871-1925). Es ziert den nördlichen Eingang zur Tiefgarage. Bürgermeister Dr. Joachim Gerner, Dr. Walter Mühlhausen, Geschäftsführer der Heidelberger Friedrich-Ebert-Gedenkstätte, Dr. Anja Kruke, Friedrich-Ebert-Stiftung, und Utz Göbel, Verein Alt-Heidelberg, nahmen die Enthüllung vor.
Der Verein Alt-Heidelberg hat die Aufstellung des Bilds finanziell unterstützt.

VEREINSLOKAL

Amtsstübl

Kettengasse 25
69117 Heidelberg

KONTAKT

Verein Alt-Heidelberg e.V.

Dr. Karin Werner-Jensen
vorstand@altheidelberg.org

BANKVERBINDUNG

Heidelberger Volksbank
IBAN DE77 6729 0000 0020 1070 06
BIC GE61HD1

Volksbank Kurpfalz
IBAN DE11 6729 0100 0060 2674 05
BIC GE61HD3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.